banner_top

Finaltag Rheinische Meisterschaften: ein Medaillenregen!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 22 Juni 2015
Zugriffe: 484

Wie erträumt und erhofft setzte sich HANNAH ERBE mit ihrem Pony White Love B auch mit dem Sieg in der dritten Wertungsprüfung mit Abstand gegen die Konkurrenz durch! So krönte die von Claudia Haller trainierte HANNAH ihre altersbedingt letzte Saison im Ponysattel mit dem Meisterschaftstitel. Nachdem sie aber schon am vergangenen Wochenende mit ihrem Großpferd Carlos in der Juniorenklasse gesiegt und sich für die EM qualifiziert hatte, geht es nun sicherlich nahtlos weiter mit den Erfolgen... Wir wünschen es Dir, liebe Hannah!

Zwei Vize-Meistertitel gilt es zu feiern: LINDA WEISS stellte auch in der finalen S-Kür für Junge Reiter ihren Sambatänzer erfolgreich vor und musste nur Anna-Christina Abbelen -einer Schülerin von Heiner Schiergen- den Vortritt lassen. Für die schwungvolle und harmonische Vorstellung erhielten die Beiden 70.291%. In der Endabrechnung am Finaltag belegte Saskia Schneppenheim mit ihrer Graciah den 4. Platz, ebenfalls ein sehr schönes Ergebnis!

Über den Vize-Meistertitel der Rheinischen Dressur-Senioren freute sich HEINER SCHIERGEN, der mit Henny Hennessy auch am Finaltag nach einem souveränen Ritt im GP Special den zweiten Platz hinter Annabel Franzen/Krefeld belegte. Vor einigen Wochen war Heiner Schiergen mit eben diesem Pferd Deutscher Meister der Berufsreiter geworden. Nun erritt er in einer ausdrucksstarken Vorstellung den Silberrang und die Vize-Meisterschaft.

Wir gratulieren sehr herzlich und sind stolz auf diese unsere Mitglieder!