banner_top

Beeindruckende Erfolge unserer Mitglieder bei den Rheinischen Meisterschaften 2016

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 04 Juli 2016
Zugriffe: 1057

Chapeau - fünf der fünfzehn Dressur-Meisterschafts-Plätze 1 bis 3 haben unsere Vereinsmitglieder erritten; jeder einzelne Erfolg ist wirklich gradios ! Wir gratulieren ganz herzlich !

Im einzelnen:

RHEINISCHE MEISTERIN DRESSUR PONY 2016 ist HELEN ERBE! Sie präsentierte ihr Pony White Love B unangefochten zum Gesamtsieg, nachdem sie die erste Quali mit der Silberschleife und die zwei weiteren Qualifikationen mit jeweils dem Sieg abgeschlossen hatte. Der Sieg in der DrPferdePrfg. Kl. L, der Quali zum Pavo Jungpferde Cup, den Helen mit ihrem 5jährigen Großpferd Dolce Vita 207 errang, krönte dann auch noch ihr Wochenende.

Bei den Junioren erreichte DINA BARDACH mit ihrem Bentley 49 in der Gesamtrechnung den vierten Platz. Immerhin addierten sich ihre Leistungen bei den drei Qualis auf die beachtliche Gesamt-WN von 269.735.

Die Jungen Reiter stellen die RHEINISCHE VIZE-MEISTERIN 2016: LINDA WEISS erreichte mit ihrem Zweitpferd Cadeau 26 ebenfalls ein super Ergebnis: bei den Qualis brachten die Beiden es auf 2x 2.  und 1x 4. Platz: gradios!  Auf einen sehr guten fünften Platz kamen SASKIA SCHNEPPENHEIM und ihre Graciah.

In der Altersklasse Reiter kam es zum Doppelsieg: Unangefochten siegte HEINER SCHIERGEN mit dem 11jährigen Henny Hennessy, nachdem er bereits die beiden Qualis gewonnen hatte. Damit ist HEINER SCHIERGEN der RHEINISCHE MEISTER DRESSUR 2016.       VIZE-MEISTERIN  2016 wurde mit nur geringem Abstand  BRITTA RASCHE-MERKT mit ihrem Xerez.

Beim Meisterschaft RHEINISCHES NACHWUCHSCHAMPIONAT DRESSUR 2016 war ROMY ALLARD die strahlende Siegerin mit ihrer 7jähigen Stute Summer Rose: die Beiden hatten bereits die Qualifikationen deutlich gewonnen.

Drei weitere sehr schöne Erfolge sollen hier nicht unerwähnt bleiben:
In einer Dressurponyprfg. Kl. A, einer Sichtung fürs BuCha erreichte EMILIE KIRSCH  mit ihrem 4jähr. Pony-Hengst Drei D AT den zweiten Platz.
Im Finale der Pony-Dressurreiterprfg. Kl. L, ebenfalls Sichtung BNCH Pony Dressur, kam EMMA CAECILIA LIENERT mit Phoenix le Grand auf den respektablen 8. Platz.
JULIETTE PIOTROWSKI stellte Duke Rubin, einen 5jähr. Oldenburger Hengst in einer DressurPferdePrfg. Kl.L, ebenfalls Sichtung BuCha, vor, erhielt die WN 7.6 und erreichte damit Platz 3.

Großartig, Ihr Lieben, das sind wirklich beeindruckende Ergebnisse! Wir freuen uns mit Euch und sind sehr stolz auf Euch!