banner_top

Ein Auszug aus ST.GEORG / 14.12.16 Dina Bardach + Bentley sind für Münster benannt

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 15 Dezember 2016
Zugriffe: 1286

Münster: Junioren und Junge Reiter beim Preis der Zukunft 2017

Wenn der K+K Cup vom 12. bis 15. Januar den Auftakt zum Turnierjahr 2017 in der Halle Münsterland macht, sind auch wieder die besten U18- und U21-Dressurreiter beim „Preis der Zukunft“ dabei. Qualifiziert wurde sich bei EM und DJM. Dementsprechend dürfen nun folgende Junioren und Jungen Reiter in Münster reiten.

Als Titelverteidigerin bei den Jungen Reitern geht Anna-Christina Abbelen an den Start. Bei den Junioren hatte im Vorjahr Semmieke Rothenberger die Nase vorn. Aber die Mannschaftseuropameisterin hat sich in diesem Jahr eine Altersklasse hochstufen lassen und startet nun ebenfalls bei den U21-Jährigen. Da wird bekanntlich auf S-Niveau geritten. Ihr Debüt in der schweren Klasse gab Semmieke diesen Herbst und gewann pompt mit über 75 Prozent.

Hier die Teilnehmer im Überblick

Junge Reiter (alphabetisch nach Verbandsbereichen):

  • Enya Müller (Holzkirchen/BAY) mit Rentagroup’s Rudolph,
  • Franziska Schwiebert (Kattendorf/HAM) mit Hogholm’s Facel Vega,
  • Ann-Kristin Arnold (Sehnde/HAN) mit Rio de Janeiro,
  • Semmieke Rothenberger (Bad Homburg/HES) mit Dissertation und Geisha,
  • Anna-Christina Abbelen (Kempen/RHL) mit Fuerst on Tour,
  • Christian Alsdorf (Neuwied/RPF) mit His Heini OLD,
  • Sophie Stilgenbauer (Albisheim/RPF) mit Scharon,
  • Ragna Mann (Huje/SHO) mit Indian Queen,
  • Jana Christin Sönnichsen (Wobbenbüll/SHO) mit Gorklintgards Hayden,
  • Maike Mende (Nordwalde/WEF) mit Rothschild,
  • Leonie Richter (Bad Essen/WES) mit Babylon und Don Windsor OLD sowie
  • Alexa Westendarp (Wallenhorst/WES) mit Der Prinz.

Junioren:

  • Ann-Cathrin Rieg (Schwäbisch Gmünd/BAW) mit Florenctino,
  • Jana Schrödter (Leipheim/BAW) mit Sir Robin Off Loxley,
  • Karen Welz (Bruchsal/BAW) mit Dolunay,
  • Sophie Kaltenbacher (Starnberg/BAY) mit Zeyden Gin,
  • Bettina Nuscheler (Altenstadt/BAY) mit Fascinate,
  • Cosima von Fircks (München/BAY) mit Diabolo Nymphenburg,
  • Marlina Garrn (Guderhandviertel/HAN) mit Di Baggio,
  • Nadine Krause (Bad Homburg/HES) mit Dancer,
  • Liselott-Marie Linsenhoff (Kronberg/HES) mit Danönchen OLD,
  • Lana Raumanns (Frankfurt/HES) mit Feodor Nymphenburg,
  • Stella Thiel (Wehrheim/HES) mit Dawn,
  • Dina Bardach (Dormagen/RHL) mit Bentley,
  • Lia Welschof (Paderborn/WEF) mit Linus K,
  • Rebecca Horstmann (Ganderkesee/WES) mit Friend of mine sowie
  • Elisa Timmermann (Emstek/WES) mit Good-Morning M.

Geritten wird in beiden Altersklassen jeweils die FEI-Mannschaftsaufgabe als Qualifikationsprüfung sowie die Einzelwertungsaufgabe als Finale.

 

Und wir drücken die Daumen!