banner_top

+++Eilmeldung+++EM- Einzel-Gold für Hannah Erbe

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 04 Juli 2015
Zugriffe: 1205

Bei der Europameisterschaft 2015 in Vidauban/Frankreich hat das FKD-Mitglied HANNAH ERBE mit ihrem Carlos die Dressur-Junioren-Einzel-Disziplin gewonnen!! Besser kann es für einen Reiter nicht laufen: gestern war sie Mitglied der deutschen Mannschaft, die die Gold-Medaille gewann,  heute hat Hannah in der Einzel-Disziplin gesieg!  Und das in ihrem ersten Junioren-Jahr und nach nur wenigen Monaten der Zusammenarbeit mit ihrem Großpferd Carlos. Die Silbermedaille errit Semmieke Rotenberger, Bronze nahm Paulina Holzknecht mit nach Hause. -    HANNAH wir gratulieren Dir ganz herzlich und sind stolz auf Dich!

E i l m e l d u n g: Gold für Deutsche Dressur Junioren in FRA

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 02 Juli 2015
Zugriffe: 667

Die Mannschaft der deutschen Dressur-Junioren - bestehend aus Semmieke Rothenberger, HANNAH ERBE, Paulina Holzknecht und Kristin Biermann -  erritten in Vidauban/Frankreich die Europameisterschafts-Goldmedaille! Hurra, hurra, hurra - wir freuen uns mit Euch!

Da hat sich die Begleitung und Unterstützung Hannahs durch unsere Förderkreis-Ausbilder HEINER SCHIERGEN und CLAUDIA HALLER wirklich gelohnt...

Für unser Mitglied Hannah Erbe ist dies bereits jetzt die Krönung des ersten Jahres der Zusammenarbeit mit ihrem Großpferd Carlos; sie ist außerdem in ihrem letzten Jahr als Ponyreiterin aktiv; vielleicht dürfen wir ja später noch weitere Erfolgsmeldungen bringen: im August ist die EM der Ponyreiter in Malmö/Schweden!

Wieder ein Sieg für Victoria Schüller

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 30 Juni 2015
Zugriffe: 887

Mit einer Wertnote von 8,0 siegte VICTORIA SCHÜLLER am letzten Wochenende mit ihrem Rotspons's Romeo in einer Dressurprüfung Kl.A in Viersen-Süchteln beim dortigen Reit- und Rennverein . Super, Vici, weiter so!

Förderkreis-Grillfest am 29. Juli 2015

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 26 Juni 2015
Zugriffe: 590

Der Förderkreis Dressur Neuss lädt seine Mitglieder und deren Angehörige/Freunde zum 29. Juli 2015 zu einem GRILLFEST ein. Die Einladungen gingen gestern per eMail heraus. Damit ausreichend Bestuhlung und Fourage organisiert werden kann, wird um rechtzeitige Anmeldung gebeten!

Erbe-Festspiele bei den Future Champions

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 23 Juni 2015
Zugriffe: 690

Zahlreiche Erfolge bei den Future Champions (23.06.2015)

www.pemag.de Die Future Champions in Hagen gelten als eines der schönsten Jugendturniere weltweit. Mit viel Mühe gestaltet Familie Kasselmann mit ihrem Team Jahr für Jahr ein internationales Ambiente für die besten der aufstrebenden Nachwuchsreiter. Und auch in diesem Jahr waren wieder zahlreiche rheinische Reiter in Hagen auf Schleifenjagd.

Erbe-Festspiele
Für Aufsehen auf dem Viereck sorgten einmalmehr die Erbe-Schwestern. Denn das Krefelder Trio war erneut mit mehreren Pferden erfolgreich unterwegs und schaffte in der Ponytour etwas, was zuvor sicherlich noch kein Geschwisterpaar geschafft hat. Denn im abschließenden Kürfinale konnten die Zwillingsschwestern Linda und Helen nebeneinander auf die Ehrenrunde gehen. Mittlerweile nicht mehr besonders ist es, wenn in einer Ponyprüfung der Name Erbe in der Rangierung dreimal direkt hintereinander auftaucht. Dies haben die Schwestern mittlerweile schon mehrfach geschafft. In Hagen indes trabten Linda und Helen in der Kür beide zu genau 72,875 Prozent. Damit durften sie sich gemeinsam über Rang vier freuen. In der Mannschaftsaufgabe konnte Helen Erbe den erst siebenjährigen S FS Charly Brown mit 71,538 Prozent an fünfter Stelle platzieren. Linda hingegen rangierte mit Dujardin B mit 70,325 Prozent in der Einzelaufgabe auf Platz sechs. Außerdem kam sie mit ihrem Großpferd Champagner, mit dem sie in dieser Saison bereits in M siegreich war, im LVM-Championat zum Einsatz. In dieser M**-Dressur erhielt sie 69,474 Prozent und platzierte sich damit an fünfter Stelle. Einen wahren Spagat hatte an diesem Wochenende Hannah Erbe zu bewältigen. Die älteste der Schwestern stellte Carlos, mit dem sie in diesem Jahr für die Europameisterschaften nominiert ist, in der Mannschaftsaufgabe der Junioren vor. Mit 71,396 Prozent trabte sie mit dem Carabas-Sohn zu Rang zwei. Parallel wurde sie in Langenfeld im Sattel ihrer Ponystute White Love B überlegene Rheinische Meisterin.

Chapeau - wir gratulieren!

 

Medaillenspiegel Rheinische Meisterschaften 2015

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 23 Juni 2015
Zugriffe: 745

Medaillenspiegel 2015

Nachwuchs-Championat-Dressur
1. Ribiano Jillian Winning (Dressur und Springverein Kempen)
2. Dsquared 2 Dina Bardach (Förderkreis Dressur im Kreis-Pferdesportverband Neuss e.V. )
3. Summer Rose Allard Romy (Förderkreis Dressur im Kreis-Pferdesportverband Neuss e.V. )
3. Leeds United Sophie Dammeyer (RV St. Georg Kevelaer e.V.)

Pony-Reiter Dressur
1. White Love B Hannah Erbe (Förderkreis Dressur i. Kreispferdesportverband Neuss e.V.)
2. Equestricons Lord Champion Hannah Ostermann (ARC Bonn e.V.)
3. Little Pepperman Lea Marie Golkowski (RSG Niershof Mönchengladbach e.V.)

Junioren Dressur
1. Fidelia 150 Annika Rühl (RV Krüsterhof Voerde e.V.)
2. Florentine 84 Anna Pramschüfer (RG Bucholzhof-Mülheim 2006 e.V.)
3. Pandor 40 Leonie Krull (RV Haus Kierst e.V.)

Junge Reiter Dressur
1. First Lady 212 Anna-Christina Abbelen (RV 1878 e.V. Vorst)
2. Sambatänzer Linda Weiß (Förderkreis Dressur i. Kreis Pferdesportverband Neuss e.V.)
3. Sirius Black 10 Charlene Wetzler (RV Scherpenseel e.V.)


Senioren Dressur
1. Cristobal 14 Annabel Frenzen (RV Lenzenhof Krefeld)
2. Henny Hennesy Heiner Schiergen (Förderkreis Dressur im Kreis-Pferdesportverband Neuss)
3. Devil K Catrin Tophofen (Förderkreis Grand Prix Düsseldorf)

 

Weitere Erfolge am Meisterschafts-Wochenende: Dina und Romy ganz vorne!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 22 Juni 2015
Zugriffe: 667

In der anlässlich der Rheinischen Meisterschaft 2015 in Langenfeld ausgetragenen letzten Qualifikation und dem Finale des
                        Nicole Uphoff Nachwuchschampionat Rheinland Dressur powered by EQUIVA
waren zwei junge Reiterinnen, Mitglieder des Förderkreis Dressur Neuss, (fast) nicht zu schlagen: in der Quali-Prfg. am Freitag siegte ROMY ALLARD mit der 6-jöhrigen Summer Rose und einer WN von 8,5. Durch einen leichten "Navigationsfehler" wurde DINA BARDACH mit Dsquared2 hier Siebte. Am Finaltag/Sonntag wechselten die Beiden die Rangfolge: Hinter Jillian Winning/Kempen belegten DINA und Dsquared den 2. Platz mit einer WN von 8,0 und ROMY mit Summer Rose den dritten Rang mit einer WN von 7,8.

Beide Ergebnisse sind lobenswert und ausbaufähig, lassen Weiteres erwarten. Aber zunächst gratulieren wir Euch Beiden sehr herzlich und wünschen Euch weiterhin tolle Erfolge und viel Freude mit Euren Pferden!

Finaltag Rheinische Meisterschaften: ein Medaillenregen!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 22 Juni 2015
Zugriffe: 565

Wie erträumt und erhofft setzte sich HANNAH ERBE mit ihrem Pony White Love B auch mit dem Sieg in der dritten Wertungsprüfung mit Abstand gegen die Konkurrenz durch! So krönte die von Claudia Haller trainierte HANNAH ihre altersbedingt letzte Saison im Ponysattel mit dem Meisterschaftstitel. Nachdem sie aber schon am vergangenen Wochenende mit ihrem Großpferd Carlos in der Juniorenklasse gesiegt und sich für die EM qualifiziert hatte, geht es nun sicherlich nahtlos weiter mit den Erfolgen... Wir wünschen es Dir, liebe Hannah!

Zwei Vize-Meistertitel gilt es zu feiern: LINDA WEISS stellte auch in der finalen S-Kür für Junge Reiter ihren Sambatänzer erfolgreich vor und musste nur Anna-Christina Abbelen -einer Schülerin von Heiner Schiergen- den Vortritt lassen. Für die schwungvolle und harmonische Vorstellung erhielten die Beiden 70.291%. In der Endabrechnung am Finaltag belegte Saskia Schneppenheim mit ihrer Graciah den 4. Platz, ebenfalls ein sehr schönes Ergebnis!

Über den Vize-Meistertitel der Rheinischen Dressur-Senioren freute sich HEINER SCHIERGEN, der mit Henny Hennessy auch am Finaltag nach einem souveränen Ritt im GP Special den zweiten Platz hinter Annabel Franzen/Krefeld belegte. Vor einigen Wochen war Heiner Schiergen mit eben diesem Pferd Deutscher Meister der Berufsreiter geworden. Nun erritt er in einer ausdrucksstarken Vorstellung den Silberrang und die Vize-Meisterschaft.

Wir gratulieren sehr herzlich und sind stolz auf diese unsere Mitglieder!

 

 

 

3. Tag der Rheinischen Meisterschaften 2015

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 22 Juni 2015
Zugriffe: 594

SAMSTAG: wieder ein super erfolgreicher Tag für die Reiter des Förderkreises Dressur Neuss: LINDA WEISS belegte in der DrPrfg. Kl.S für Junge Reiter/Meisterschaftswertung/2.Quali sowohl den 2. Platz mit ihrem Sambatänzer als auch den 5. Platz mit Cadeau; knapp aus der Platzierung war hier Saskia Schneppenheim mit Graciah, sie wurde Sechste.

Großartige 70,203% erritt HANNAH ERBE mit White Love B auch in der 2. Quali-Prfg. der Ponyreiter und steuerte damit sehr direkt auf den Gewinn der Meisterschaft am Sonntag zu.

In der ersten Wertungsprfg/Grand Prix/Reiter konnte die Krefelderin Annabelle Frenzen/Cristobal unser Mitglied HEINER SCHIERGEN mit Henny Hennessy auf den Silber-Rang verweisen. Diese beiden Reiter werden sich am Sonntag sicherlich einen aufregenden Zweikampf um den Titel liefern.

 

2. Tag der Rheinischen Meisterschaften

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 20 Juni 2015
Zugriffe: 582

Ein außerordentlich erfolgreicher Tag für die ReiterInnen des FKD:

LINDA WEISS erritt in der Qualifikations-Aufgabe der Jungen Reiter/S*-Prix St.Georges den 4. Rang mit ihrem Sambatänzer und den 6. Rang mit Cadeau 26. Knapp aus der Platzierung waren SASKIA SCHNEPPENHEIM und ihre Graciah mit Rang 9.

Einen tollen Sieg konnte HANNAH ERBE mit ihrem Pony White Love B in der ersten Wertungsprüfung für die Ponyreiter verbuchen. Mit mehr als 4 % Vorsprung sicherten sich die Beiden die Goldschleife bei insgesamt 18 Startern.

Bei ihrem ersten "richtigen" Einsatz mit ihrem Großpferd Summer Rose  übertraf sich ROMY ALLARD mit einer sehr schönen, gefühlvollen Runde selbst: in der DRPrfg. Kl. L im Semifinale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionat Dressur powered by EQUIVA setzten sich die Beiden mit einer WN von 8.5 vom restlichen Starterfeld ab.

Und last not least bekam HEINER SCHIERGEN für seinen Ritt mit Diamonds Head in der DrPrfg. Kl. S-Prix St. Georges, der 2. Wertungsprüfung für die Rheinischen Meisterschaften, wiederum die Goldschleife für seine fehlerlose und sehr ausdrucksvolle Vorstellung.

Wir gratulieren Euch sehr herzlich und wünschen Euch VIEL GLÜCK für die Finals, die heute bzw. am Sonntag stattfinden!