banner_top

Weitere Erfolge der Vereinsmitglieder

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 05 August 2022
Zugriffe: 90

Am vergangenen Wochenende fanden wieder tolle Turniere im näheren Umfeld statt. Auch unsere Vereinsmitglieder starteten wieder in verschiedenen Disziplinen. Drei schöne Erfolgsmeldungen sind wieder bei uns eingegangen. 

ANNABELL POSCHMANNS startete Ende Juli mit Donna Wijana in Neuss auf Gut Altwahlscheid in einer Dressurprüfung Klasse L* auf Trense. Mit einer Wertnote von 7,5 wurde das Paar mit dem Silberrang belohnt. Damit ist auch die nächsthöhere Leistungsklasse eritten und es kann weiter gehen! Wir gratulieren!

2022 07 Anabelle

Auch HANNAH LAMAR flog wieder hoch hinaus - mit Wiechhof's Myran startete sie im Katina Cup in Neuss - Allerheiligen in einer Stilspringprüfung der Klasse E. Mit einer Wertung von 7,8 wurde das Paar ebenfalls Zweite. Gratulation!

Über einen Sieg freute sich am vergangenen Wochenende - wieder - DINA BARDACH. Mit Fleur du Ceur startete sie auf Gut Altwahlscheid in einer Dressurprüfung der Klasse M*. Mit einer Wertung nahe 70% kam niemand an dem Paar vorbei - der Sieg für die beiden. Herzlichen Glückwunsch!

2022 07 Dina und Fleur Sieg

Junge Amazonen sammeln Punkte für Vereinswertung

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 26 Juli 2022
Zugriffe: 170

Die Turniersaison ist in vollem Gange - unsere (jungen) Amazonen sind weiterhin super erfolgreich! So konnte der Förderkreis in den letzten beiden Wochen wieder tolle Erfolge verzeichnen: 

Auf der Anlage des PSV Klitzenhof in Kaarst stellte DINA BARDACH die 7jährige Fleur du Ceur in einer Dressurprüfung Klasse M* vor. An dem jungen Paar gab es an diesem Tag kein Vorbeikommen - mit 70,455% wurde den beiden die Siegerschleife angehängt. Gratulation!

2022 07 Dina und Fleur

 

DANA PLATZER startete ihren jungen Nachwuchschampion Avanti Ciccino auf dem Turnier des RuFV Hilgershof in einer Dressurpferdeprüfung Klasse L*. Ihre Vorstellung wurde mit einer Wertnote von 7,2 belohnt - am Ende Platz 3!

2022 07 Dana und Avanti

Weiterhin wurde auf dem Hilgershof die dritte Qualifikationsprüfung des KATINA MINI Cups und des FÖRDERKREIS MIDI Cups ausgetragen. Im MINI Cup, in dem eine Dressurprüfung Klasse E gefordert ist, konnte sich LOTTE MEURER erneut mit Pony Brantops Dolce Vita behaupten: mit Wertnote 7,6 sicherte sich die Nachwuchssportlerin den zweiten Platz. 

2022 05 Lotte Meurer

Allen Grund zur Freude hatte auch HANNAH LAMAR. Sie startete im FÖRDERKREIS MIDI Cup mit ihrem Erfolgspferd Wiechhof's Myran. Mit der unglaublichen Wertnote von 8,5 war dem Paar der Sieg nicht mehr zu nehmen - Herzlichen Glückwunsch!

 

Claudia Schieffer und Lotte Meurer weiter auf Erfolgskurs

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 17 Juli 2022
Zugriffe: 214

Schleifen, Schleifen, Schleifen! Das ist und bleibt weiterhin das Motto unserer fleißigen Vereinsmitglieder. 

CLAUDIA SCHIEFFER und ihre Friederika sind weiterhin nicht zu stoppen - viele tolle Erfolge hat das Paar bereits auf ihrem Konto, nun kommt ein weiterer Sieg dazu. Am 02.07. stellte Claudia ihre Stute in Viersen - Dülken in einer Dressurprüfung Klasse M* vor. Mit der Wertnote 7,7 war das Paar nicht zu schlagen und freute sich über den ersten Platz. 

Am gleichen Wochenende startete LOTTE MEURER in Kamp Lintfort. In der Dressurprüfung Klasse E stellte sie ihr Pony Brantops Dolce Vita vor. Mit einer tollen Wertnote von 7,3 wurde das Paar mit dem zweiten Platz belohnt. 

Wir gratulieren beiden ganz herzlich zu diesen schönen Erfolgen! Weiter so!

Nachtrag: Schleifenregen Ende Juni

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 05 Juli 2022
Zugriffe: 313

Auch die vielen weiteren Erfolge, die unsere Mitglieder im Juni errungen haben, sollen nicht unkommentiert oder ungewürdigt bleiben. Jede Woche gehen in der "Pressestelle" viele Nachrichten für die Vereinsmeisterschaft ein; auch Bilder werden immer öfter geteilt. SUPER!

SYLVIA KLEIN-GILGEN hatte allen Grund zur Freude: Ihr Erfolgspferd Solero stellte sie am 18.06. auf dem Ü40 Amateurturnier in Würselen-Broichweiden vor. In einer Dressurreiterprüfung Klasse M erhielt das Paar für die harmonische Vorstellung (bei brandheißen Temperaturen!) eine Top-Bewertung von 8,4 - mit großem Abstand zum zweiten Platz konnten sie die Prüfung damit für sich entscheiden. Glückwunsch zum Sieg!

2022 06 Sylvia und Solero

Quelle: Facebook

Auch unsere stellvertretende Vorsitzende SUSANNE SZELTNER war erfolgreich: Sie stellte ihren "Nachwuchs" Quantico in einer Dressurprüfung Klasse M* vor. Nach nur wenigen Turnierstarts und recht kurzer Zusammenarbeit zeigte sich das Paar souverän und wurde direkt Zweite. Klasse!

2022 06 Susanne

Quelle: Susanne Szeltner

In Dormagen-Gohr (26.06.) freute sich HANNAH LAMAR über Doppel-Silber: Ihr Erfolgspferd Wiechhof's Myran stellte sie in zwei Springprüfungen der Klasse E vor. Mit Wertnote 7,8 bzw. einer fehlerfreien Runde in 42,66 Sekunden wurde ihr in beiden Prüfungen die Silberschleife angesteckt. Wir gratulieren!

Unser Vereinsmitglied und feste Größe im Lehrgangsprogramm CLAUDIA HALLER freute sich in Duisburg Rumeln mit ihren erfolgreichen SchülerInnen. Unter anderem konnte CHARLOTTE LÖCHNER, selbst ebenfalls Mitglied im Förderkreis Dressur Neuss, mit ihrem Pferd Diamond die Dressurprüfung Klasse M** mit 70,686% gewinnen. Gratulation!

2022 06 Charlotte und Diamond

Quelle: Facebook

Wir gratulieren allen Vereinsmitgliedern ganz herzlich zu ihren tollen Erfolgen!

 

Nachtrag: Schleifenregen Anfang Juni

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 27 Juni 2022
Zugriffe: 309

Während des Urlaubs unserer "Pressestelle" sind wieder viele schöne Erfolge für die Vereinsmeisterschaft eingegangen. Ein Sieg, drei zweite Plätze und ein dritter Platz landen auf dem Erfolgskonto des Vereins. 

Gleich doppelt punktete NINA PLATZER und ihr Erfolgspferd Raimann ("Rocky"): In Troisdorf konnte sich das Paar gleich zweimal über eine silberne Schleife freuen! In der Dressurprüfung Klasse M* (WN: 7,1) und der Dressurprüfung Klasse M** (WN: 7,4) wussten die beiden zu überzeugen. 

2022 06 Rocky

JENNIFER VIENKEN startete mit Amazing Grace am 05.06.2022 in Krefeld-Hüls in einer Dressurprüfung Klasse L* auf Trense. Für ihre harmonische Runde erhielt das Paar eine Wertnote von 7,7 und holte damit den SIEG. Gratulation!

Auch ANNA-MARIE MAAßEN startete in Krefeld-Hüls. Mit dem 15jährigen Cool Water bestritt sie den Parcours der Stilspringprüfung Klasse A* und erhielt die Wertung 7,6 - Platz 3. 

Friederika und ihre Reiterin CLAUDIA SCHIEFFER fuhren nicht ohne Schleife heim: In Krefeld - Reitanlage Kühnen startete das Paar am 11.06.2022 in einer Dressurprüfung Klasse M** und wurde mit 66,563% Zweite. 

Wir gratulieren recht herzlich zu diesen tollen Erfolgen!

Glänzende Auftritte bei den Rheinischen Meisterschaften

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 20 Juni 2022
Zugriffe: 453

Am vergangenen Wochenende fanden vom 15.-19.06.2022 wieder die RHEINISCHEN MEISTERSCHAFTEN auf Gut Langfort in Langenfeld statt. Schon seit mehreren Jahren sind die Mitglieder der Förderkreises Dressur Neuss stark im Teilnehmerfeld vertreten, und stellen des öfteren auch die Rheinischen Meister. 

Auch in 2022 freuen wir uns wieder, dass wir so erfolgreiche Reiterinnen und Reiter unsere Mitglieder nennen dürfen. Mit LAURA PETERS (Para-Dressur) und ROMY ALLARD (Junge Reiter) stellt der Förderkreis gleich zwei Rheinische Meisterinnen, PAULINE KESTING wurde Vizemeisterin im Nachwuchschampionat Rheinland und mit ANNIKA BORK (Junge Reiter) und LAUREEN PICKARTZ (Nachwuchschampionat) wurden auch zwei dritte Plätze an den Förderkreis gegeben. 

Des weiteren starteten viele Vereinsmitglieder in den verschiedenen Wertungsprüfungen. Wir freuen uns, diese tollen individuellen Entwicklungen begleiten und fördern zu dürfen!

*  *  *

Die Ergebnisse im Detail: 

Rheinische Meister Dressur - Pony

PAULINE KESTING startete in der ersten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung Klasse L** auf Trense, mit zwei Ponies: sowohl mit Leonardo als auch mit Praest's Cameo erhielt sie die Wertung 65,726%. 

Auch die zweite Wertungsprüfung, eine Dressurprüfung Klasse L** auf Trense, bestritt PAULINE KESTING, diesmal allerdings nur noch mit Pony Praest's Cameo. Mit 65,447% wurde sie Fünfte und war damit knapp außerhalb der platzierten Ränge. 

In der dritten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung Klasse L** - Kür auf Trense, konnte das Paar 70,042% erreichen und wurde damit erneut Fünfte (erste Reserve). 

In der Gesamtwertung wurde PAULINE KESTING somit Fünfte. 

Rheinische Meister Dressur - Children

Leider haben in dieser Kategorie keine Vereinsmitglieder teilgenommen. 

Rheinische Meister Dressur - Junioren

Eine Dressurprüfung der Klasse M** galt es als erste Wertungsprüfung zu bewältigen: Vom Förderkreis startete CHARLOTTE LÖCHNER mit ihrem Diamond. Das Paar erhielt für ihre Leistung 65,856% und wurde Zehnte. 

In der zweiten Wertungsprüfung, ebenfalls einer Dressurprüfung der Klasse M**, konnte sich CHARLOTTE LÖCHNER steigern und mit 66,579% auf Rang 6 platzieren. 

Auch in der dritten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung Klasse M** - Kür, konnte CHARLOTTE LÖCHNER überzeugen und wurde mit 61,667% erneut Sechste. 

In der Gesamtwertung schaffte es CHARLOTTE LÖCHNER somit auf Rang acht. 

Rheinische Meister Dressur - Junge Reiter

In der ersten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung der Klasse S*, trabten ANNIKA BORK und ihr Franz von Fidertanz zu 70,132% und damit Platz 1. EMILIE KIRSCH und Burlington freuten sich über 69,079% und Platz 3 und ROMY ALLARD mit Summer Rose über 68,640% und Platz 5. EMMA CAECILIA LIENERT war mit beiden Pferden, FS Las Vegas und Feedback, mit Platz 6 und 7 nur knapp aus den platzierten Rängen. 

Neu gemischt wurden die Karten in der zweiten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung Klasse S*: Hier trabte ROMY ALLARD zu Platz 2 (70,746%) vor EMILIE KIRSCH (Platz 3, 69,912%) und ANNIKA BORK (Platz 4, 69,298%). EMMA CAECILIA LIENERT belegte Platz 6 (FS Las Vegas, 67,544%) und Platz 9 (Feedback, 65,746%). 

In der Kür, der dritten Wertungsprüfung, konnten ROMY ALLARD und Summer Rose dann wieder auf ganzer Linie überzeugen: Mit 76,083% konnte das Paar die Prüfung für sich entscheiden. ANNIKA BORK wurde mit 72,167% Dritte, EMMA CAECILIA LIENERT mit 70,042% Vierte. EMILIE KIRSCH rangierte an achter Stelle. 

Somit wurde ROMY ALLARD RHEINISCHE MEISTERIN in der Dressur - Junge Reiter mit Ihrer Summer Rose.

2022 06 RM Romy Allard

ANNIKA BORK und Friz von Fiedertanz wurden Dritte. 

Weiterhin freuten sich EMMA CAECILIA LIENERT in der Gesamtwertung über Platz 4 und EMILIE KIRSCH über Platz 5. 

Rheinische Meister Dressur - Reiter

Der Erfolgsgarant in dieser Disziplin, Heiner Schiergen, legte in diesem Jahr mit der Teilnahme am "Derby Stars von Morgen präsentiert von Derby Pferdefutter" (Platz 3, Sieg im Finale) sowie mit der Teilnahme an Qualifikationsprüfungen zum Nürnberger Burgpokal (Platz 3 und 4; Sieg und Platz 3 im Finale) andere Schwerpunkte, sodass in diesem Jahr leider keine Mitglieder bei den Reitern starteten. 

Rheinische Meister Dressur - Para-Dressur-Wettbewerb

LAURA PETERS und ihr Vermont konnten sich am Freitag zunächst mit tollen 69,242% an zweiter Stelle platzieren. Am Sonntag belegte das Paar mit 67,059% Platz 4. 

In der Gesamtwertung wurde LAURA PETERS somit die Meisterschärpe verliehen - sie freut sich über den Titel RHEINISCHE MEISTERIN PARA-DRESSUR. 

2022 06 RM Laura Peters

Meisterschaft Nachwuchschampionat Rheinland - Dressur

Am Donnerstag wurde weiterhin das Semifinale Nachwuchschampionat Dressur im Preis des Förderkreises Dressur Neuss als Bundesweite Childrenförderung ausgetragen. In der zu präsentierenden Dressurreiterprüfung Klasse L* wurde PAULINE KESTING mit Fifth Avenue Siebte, LAUREEN PICKARTZ mit Sonnentänzerin Sissi Achte. LEA JOHANNA FEHN und Valiente rangierten in den Reserverängen, und auch ANNABELL POSCHMANNS zeigte eine solide Leistung mit Donna Wijana.

Im Finale Nachwuchschampionat Dressur wurde PAULINE KESTING Dritte (70,099%), LAUREEN PICKARTZ wurde Siebte (65,481%). 

In der Gesamtwertung freuten sich PAULINE KESTING somit über Platz 2 und LAUREEN PICKARTZ über Platz 3. 

Alle Ergebnisse der Rheinischen Meisterschaften und des Turniers in Langenfeld findet ihr auch hier: Rheinische Meisterschaften 2022 (equi-score.de)

Erfolgreiches Wochenende beim Neuss-Grefrather RC

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 30 Mai 2022
Zugriffe: 547

Es ist schon eine Tradition, dass der Neuss-Grefrather Reitclub am Wochenende über Christi Himmelfahrt zum viertägigen Dressurturnier einlädt. Auch die Mitglieder des Förderkreis Dressur Neuss waren wieder stark vertreten und brachten die eine oder andere Schleife mit in die heimischen Ställe. 

Am frühen Donnerstag morgen wurde das Turnier mit einer Dressurprüfung Klasse L* auf Kandare eröffnet. LEONIE HAMM und ihre siebenjährige Nachwuchsstute Fleur du soleil platzierten sich mit einer Wertung von 7,0 auf dem Silberrang. In gleicher Prüfung freute sich CLAUDIA MIRRING mit All at twice über die Wertung von 6,8 und Platz fünf. 

2022 05 Leonie und Fleur

Foto: Facebook, Simone Hamm

FABIENNE DRIESSEN platzierte ihre Vivaldi-Tochter Valencia in der Dressurpferdeprüfung Klasse A mit einer Traumnote von 8,4 auf Rang zwei. 

Nicht zu schlagen war ANGELIKA THÖNNEßEN mit ihrem Lentini - in der Dressurprüfung Klasse A* sicherte sich das Paar mit einer Wertung von 7,3 den Sieg. 

Ebenfalls kein Vorbeikommen war an LINDA WEIß und Venezia. Die Amazone stellte die zehnjährige Stute in der Dressurprüfung Klasse S* vor und konnte diese mit 69,518% gewinnen. 

Am Freitag startete der Turniertag mit einer Dressurprüfung Klasse M**. Hier zeigte wieder einmal Friederika ihrer Reiterin CLAUDIA SCHIEFFER, wie erfolgreich der gemeinsame Ausbildungsweg bislang verlief: 66,275% und Platz 4 hieß es für das Paar. 

Die zweite Qualifikationsprüfung für den Förderkreis Midi-Cup, eine Dressurprüfung der Klasse A*, konnte wiederum LEONIE HAMM mit Fleur du soleil für sich entscheiden. Eine klasse Wertnote von 8,5 stand am Ende auf dem Zettel. In gleicher Prüfung konnte sich auch LAUREEN PICKARTZ auf Rang 10 platzieren; Mr. Zauberhaft erhielt die Wertung 6,9. 

In der abschließenden Dressurprüfung Klasse S* - Kür wollten es LINDA WEIß und Venezia noch einmal wissen - in der spontan ausgeliehenen Kür und ganz ohne Üben erhielt das Paar 44,325 Punkte und führte die Siegerehrung an. Ebenfalls platziert wurde LAURA KATHREIN MÜLLER - ihren Lavabo tanzte sie zu 40,725 Punkten und damit Platz sechs. 

Am Samstag wurden FABIENNE DRIESSEN und Valencia erneut eine Schleife angehängt: in der Dressurprüfung Klasse L* wurde das Paar Sechste. 

Friederika und CLAUDIA SCHIEFFER hatten vom vorherigen Turniertag noch nicht genug und steigerten ihre Leistung in der Dressurprüfung Klasse M* noch einmal: 69,091% und damit Platz 1 für das Paar! Ebenfalls platziert wurde SYLVIA KLEIN-GILGEN - ihren Solero bewertete das Richterkollegium mit 66,111% und damit Platz 11. 

2022 05 Claudia und Friederika

Foto: Claudia Schieffer

NATASCHA JANSEN stellte ihren Golden Eye in der Dressurprüfung Klasse S* vor. Mit 67,302% freute sich das Paar über Rang 5. 

Der Sonntag startete für LINDA WEIß mal wieder goldig - in der Dressurpferdeprüfung Klasse A gewann sie souverän mit Wertnote 8,0. Sie hatte den sechsjährigen Luxor v/d Vrendt vorgestellt. 

Gemeinsam auf dem Treppchen in der zweiten Wertungsprüfung für den Katina Mini-Cup standen JULIAN DE KOK und LOTTE MEURER. Julian freute sich mit Golden Daylight Dream über die Wertnote 7,5 und Platz 2; Lotte war ihm dicht auf den Fersen und trabte Brantops Dolce Vita mit Wertnote 7,4 auf Platz 3. 

2022 05 Lotte Meurer

Foto: Lotte Meurer

Was soll man da sagen: TOLL, TOLL, TOLL! Wir wünschen weiterhin viel Spaß beim Turnierreiten und hoffen auf weitere erfolgreiche Turnierwochenenden!

***

Die Ergebnisse werden nicht automatisch für die Vereinsmeisterschaftswertung berücksichtigt. Hierfür bitte entsprechend der Regeln eine separate Meldung abgeben. 

Susanne Szeltner beim Hamburger Derby erfolgreich!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss
Erstellt: 29 Mai 2022
Zugriffe: 502

An diesem Wochenende fand - nach zwei Jahren coronabedingter Pause - wieder das große Deutsche Spring- und Dressurderby in Hamburg (Klein-Flottbeck) statt. Unter namenhaften Reitern fand sich auch unsere stellvertretende Vorsitzende wieder, SUSANNE SZELTNER. 

Susanne und ihr 17jähriger, selbst ausgebildeter Aquarel kennen nur eine Richtung: Steil nach vorn! In Klein-Flottbeck startete das Paar erstmals auf CDI4* Niveau. Am Donnerstag stand zunächst im Preis der Liselott und Klaus Rheinberger Stiftung ein Grand Prix de Dressage auf der Tagesordnung. Mit 67,326% wurde das Paar Zehnte. Damit qualifizierten sich die beiden auch für den Grand Prix Special am Samstag im Preis des Helenenhofes, Familie Schwiebert. Mit 65,511% konnten sie sich in der Rangierung noch einmal verbessern und wurden Siebte. 

Die Entwicklung des Paares ist bemerkens- und bewundernswert. Daher gratulieren wir recht herzlich zu diesem weiteren Meilenstein!

2021 10 Susanne Exloo 3

Foto: Archiv

Zu den Ergebnissen des Hamburger Derbys geht's hier: https://results.hippodata.de/2022/2094/html/de/hippodata/index.html?style=hippo

Förderkreis Midi-Cup 2022 - Zwischenstand nach 1. Wertung

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 26 Mai 2022
Zugriffe: 459

Am vergangenen Wochenende fand auf dem Pferdehof Schnitzler in Jüchen-Waat die erste Wertungsprüfung für den Förderkreis Dressur Neuss Midi Cup 2022 statt. Besonders freut uns, dass auch Vereinsmitglieder diese Wertungsmöglichkeit nutzen. 

2022 05 FKDN Midi Cup A Dressur 1

MARIE WEITZ und HANNAH LAMAR, beide vom Förderkreis Dressur Neuss, übernehmen in der Wertung die Plätze 1 und 2. Auch LAUREEN PICKARTZ und LEONIE HAMM gehören dem Förderkreis Dressur Neuss an, sie rangieren nach der ersten Wertungsprüfung beide auf Platz 4. MADELAINE KOSCHERA liegt nach erster Wertung auf Rang 8. 

2022 05 Katina Midi Cup E Dressur 1

In der "kleinen Schwester" des Midi-Cups, dem KATINA Mini-Cup, konnte sich LOTTE MEURER direkt mit dem Sieg in der Dressurprüfung Klasse E an die Spitze der Wertung setzen. 

JULIAN DE KOK rangiert nach erster Wertung auf Platz 6. 

Die zweite Wertungsprüfung findet bereits dieses Wochenende auf der Reitanlage des Neuss Grevenbroicher RC statt. Wir wünschen allen Teilnehmern weiterhin viel Spaß und Erfolg!

Die Regeln zum Förderkreis Midi-Cup findet ihr hier: MIDI-Cup – Kreis-Pferdesportverband Neuss (pferdesport-neuss.de)

Schleifenregen im Mai

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 26 Mai 2022
Zugriffe: 315

Die Förderkreis-Mitglieder waren wieder höchst erfolgreich unterwegs - uns haben viele Meldungen zu Platzierungen erreicht, die wir gerne für die Vereinsmeisterschaftswertung berücksichtigen!

JENNIFER VIENKEN startete am 30.04. in Duisburg-Hamborn in einer Dressurreiterprüfung Klasse L. Ihr Pferd Amazing Grace ließ die Reiterin "gut aussehen", somit freute sich das Paar schlussendlich über Platz 3. 

ANNA-MARIE MAAßEN und ANGELIKA THÖNNEßEN starteten am 08.05. beide in Kempen-Schmalbroich. Hier kannten beide nur eine Farbe: GOLD! Anna-Marie stellte ihr Pferd Cool Water in Springprüfungen der Klasse A* vor. Mit der Mannschaft sicherte sie sich die Siegerschärpe. Angelika pilotierte ihren Lentini sicher durch eine Dressurprüfung Klasse A*, sodass den beiden ebenfalls die Siegerschleife angesteckt wurde. 

Weiterhin vielseitig aufgestellt bleibt HANNAH LAMAR: mit Wiechhof's Myran wurde sie in einer Stilspringprüfung der Klasse E bereits im März in Grevenbroich auf der Reitanalge Gut Neuhaus zweite, aber auch Dressurerfolge kann das Paar in dieser Saison bereits verbuchen. 

Ihr Nachwuchstalent Quantico stellte unsere stellvertretende Vorsitzende SUSANNE SZELTNER am 15.05. in Düsseldorf vor. In einer Dressurprüfung der Klasse M* wurde das Paar auf Anhieb zweite. 

2022 05 Susanne und Quantico

Foto: Susanne Szeltner

Eine tolle Saisonbilanz zeigt auch die von ihrer Reiterin selbst ausgebildete Friederika: CLAUDIA SCHIEFFER stellte die junge Stute in Jüchen-Waat in einer Dressurprüfung der Klasse M** vor. Für ihren souveränen Ritt gab es den Bronzerang. 

Und auch die Jüngsten waren in Jüchen-Waaat unterwegs und erfolgreich: LOTTE MEURER stellte ihr Pony Brantop's Dolce Vita in einer Dressurprüfung der Klasse E vor - die harmonische Vorstellung wurde mit dem SIEG belohnt. 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an alle Mitglieder zu diesen tollen Erfolgen!!!

***

Du möchtest auch an der Vereinsmeisterschaftswertung teilnehmen? Die Regeln findest du hier: Die Regeln 2022 - Förderkreis Dressur Neuss (foerderkreis-dressur-neuss.de)

Wir haben heute leider kein Foto für Dich? Das muss nicht so sein! Sende uns einfach zusammen mit Deinem Erfolg auch ein Foto von Dir und Deinem Pferd zu.