banner_top

Mitglieder erfolgreich auf Haus Kierst unterwegs

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 15 Mai 2022
Zugriffe: 434

Drei lange und anstrengende Turniertage liegen hinter dem Ausrichter-Duo Familie Westerholt und Edda Hupertz. Vierzehn Prüfungen in Dressur und Springen wurden ausgetragen, und auch die Vereinsmitglieder konnten wieder glänzen.

Am Freitag belegte PATRICIA-ELENA BECKER mit Dream for Gold in der Dressurpferdeprüfung Klasse A mit einer Wertnote von 7,3 Platz 4.

In der Dressurprüfung Klasse S* konnte sich HEINER SCHIERGEN mit Limited Edition AS über den SIEG freuen; das Paar erhielt vom Richterkollegium 69,643%. CLAUDIA HALLER belegte in gleicher Prüfung mit Diamond Platz 6 (67,619%).

2022 05 Heiner Schiergen

Heiner Schiergen, Foto: Annika Blömer

In der Dressurprüfung Klasse A* freuten sich VILJA TÖDTE und Rash über Platz 2 mit einer Wertnote von 7,3. ANGELIKA THÖNNEßEN und Lentini wurden mit einer Wertnote von 6,7 vierte.

Im Reiterwettbewerb bewiesen die Kleinen ihr Können: MARLENE MARKGRAF mit Legolas und KARA KOHMANN mit Dschungelkönig wurden jeweils mit einer Wertnote von 7,0 zweite. JULIAN DE KOK mit Snip und GRETA MARKGRAF mit Global Power wurden jeweils mit 6,7 bewertet und rangierten auf Platz 4. Hier stimmt die Jugendarbeit rund um Jugendwartin Martina Kamp!

Auch im Springen war der Förderkreis erfolgreich: ANNA-MARIE MAAßEN absolvierte den Parcours fehlerfrei in 55,51 Sekunden und platzierte ihren Cool Water auf Rang 9.

Sonntag war JENNIFER VIENKEN mit Amazing Grace in der Dressurprüfung Klasse L* auf Trense erfolgreich: Mit der Wertnote 6,6 belegte das Paar Rang 7.

Über den Silberrang freute sich SYLVIA KLEIN-GILGEN; in der Dressurprüfung Klasse M* pilotierte sie ihren Solero zu 66,364%. CHARLOTTE LÖCHNER platzierte Diamond direkt dahinter auf Platz 3 (65,758%). Platz 6 sicherte sich HANNAH KROKER; für ihren Ritt mit Tantoni Frascati erhielt sie 65,505%.

Auch in der Dressurprüfung Klasse M** war der Förderkreis stark präsent. CLAUDIA HALLER trabte T-Rex zu 66,618% und Platz 5. Friederika und CLAUDIA SCHIEFFER freuten sich über 66,520% und Platz 6 und CHARLOTTE LÖCHNER konnte Diamond auch in dieser Prüfung platzieren; das Paar rangierte auf Platz 7 (66,176%).

Der Förderkreis Dressur Neuss ist stolz auf die Erfolge der Mitglieder und bedankt sich noch einmal ganz herzlich bei allen freiwilligen Helfern, ohne die eine solche Veranstaltung nicht möglich wäre!