banner_top

Kreismeister in Neuss-Uedesheim gekürt

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 08 August 2019
Zugriffe: 529

Am vergangenen Wochenende wurden die Kreismeisterschärpen in Neuss-Uedesheim ausgegeben.

In der Kreismeisterschaftswertung Dressur - Kleine Tour galt es eine Dressurprüfung Klasse A* sowie eine Dressurprüfung Klasse L* auf Trense zu absolvieren. Drei Mitglieder des Förderkreises Dressur Neuss versuchten sich an beiden Wertungsprüfungen - ein schöner Schnitt bei insgesamt zwölf Bewerbern. Eine hatte dabei die Nase vorn: unsere LEONIE HAMM mit ihrem Youngstar Junkbrunnen's Taj Mahal.

Am Samstag siegte das Paar überragend in der Dressurprüfung Klasse A* mit einer Wertnote von 8,7. Das erst fünfjährige Deutsche Reitpony setzte die 13jährige Reiterin dabei gekonnt in Szene! Das führte auch dazu, dass dem Paar, welches am Sonntag in der Dressurprüfung Klasse L* mit einer guten Wertung von 6,8 leider knapp hinter den platzierten Rängen blieb, der Gesamtsieg nicht mehr zu nehmen war. Mit 18,90 Punkten siegte sie vor dem RC Gut Neuhaus Grevenbroich (18,60) und dem RV St. Johannes Waat (18,35).

Auch LAURA ROßKOTHEN zeigte in der ersten Wertungsprüfung ihr Können - mit La Perla Brillante erhielt sie eine Wertung von 7,6 und die weiße Schleife für einen dritten Platz.

Ergebnisse findet ihr hier: https://www.pferdesport-neuss.de/wp-content/uploads/2019/08/KM_DR_KT_20190804-2.pdf

Eine Dressurprüfung Klasse L* auf Kandare sowie eine Dressurprüfung Klasse M* musste in der Kreismeisterschaftswertung - Mittlere Tour bestritten werden. Gleich sieben Mitglieder starteten in beiden Wertungsprüfungen - bei zwölf Anwärtern ein wahnsinns Schnitt!

In der ersten Wertungsprüfung siegte mit Abstand unser Mitglied ANNA FONT auf ihrem Fuchs Dancing Soulmate, Wertnote 7,6. CARINA SEITZ und ihre Stute Felicia konnten sich mit einer Wertnote von 7,1 den dritten Platz sichern. Mit einer Wertnote von 6,6 und Platz sieben wollten auch PATRICIA-ELENA BECKER und ihr Dsquared noch ein Wörtchen mitreden.

Die Dressurprüfung Klasse M* wollte sich Partricia-Elena dann auch nicht nehmen lassen - mit einer Wertnote von 7,8 setzte sie sich an die Spitze und freute sich über die goldene Schleife. Knapp dahinter platzierte sich Carina in ihrem ersten Ritt in dieser Klasse direkt mit einer Wertung von 7,6 auf dem Silberrang. Das Treppchen wurde vom Förderkreis Dressur dominiert: NINA PLATZER legte eine tolle Runde hin, die mit 7,4 und dem Bronzerang belohnt wurde. Pech hatte dagegen Anna - ihr Pferd verletzte sich kurz vor ihrem Start, sodass sie diesen nicht antreten konnte. Wir wünschen gute Besserung!

Folglich wurden die Karten für die Gesamtwertung neu gemischt - schlussendlich konnten sich Carina und Felicia mit zwei soliden Leistungen an die Spitze setzen (18,50), knapp vor Patricia-Elena und Dsquared (18,30) und dem RV Uedesheim-Stüttgen (17,75).

Ergebnisse findet ihr hier: https://www.pferdesport-neuss.de/wp-content/uploads/2019/08/KM_DR_MT_20190804-2.pdf

In der Kreismeisterschaftswertung - Große Tour wurde eine Dressurprüfung Klasse M** sowie eine Dressurprüfung Klasse S* abgelegt. Am Samstag platzierte sich ROMY ALLARD in der ersten Wertungsprüfung mit ihrer Summer Rose OLD und 67,50% auf dem Silberrang.

In der am Sonntag stattfindenden Kreismeisterehrung - ohne Pferd - erhielten die Sieger ihre Schärpen und die Platzierten ihre Schleifen. Wir gratulieren insbesondere unseren beiden Kreismeisterinnen und der Vize-Kreismeisterin, aber auch allen weiteren Platzierten, zu den schönen Erfolgen in Neuss-Uedesheim!

 

Kreismeister Gruppenfoto

Quelle: KPSV Neuss

Sämtliche Dressurprüfungen sowie die Kreismeisterehrung wurden von Jasmin Metzner fotografisch festgehalten. Ihre Bilder sind bereits online - schaut doch mal rein unter: http://jasminmetznerfotografie.de/turnier-des-rv-uedesheim-stuettgen/