banner_top

Verden: Hannah Erbe gewinnt Piaff-Förderpreis !

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 13 August 2019
Zugriffe: 108

Verden: Hannah Erbe gewinnt Piaff-Förderpreis

sowohl im Springparcours als auch im Dressurviereck gab es Anfang August im Rahmen des Drei-Sterne-Turniers Verden International rheinische Erfolge zu verbuchen: Hannah Erbe siegte mit ihrem Carlos im Piaff-Förderpreis, während sich Annabel Frenzen im Nürnberger-Burg-Pokal über Erfolge freuen durfte. Bei den Springreitern tat sich insbesondere Julia Muth durch ihre zahlreichen Schleifen hervor.

Hannah Erbe und der zwölfjährige Carabas-Sohn Carlos konnten die dritte Etappe des Piaff-Förderpreises für sich entscheiden. Nach Mannheim und Wiesbaden machte die renommierten Dressurserie für die U25-Grand Prix-Reiter Anfang August in Verden Station. Nachdem Jil-Marielle Becks die ersten beiden Etappen für sich entscheiden konnte, lagen nun die 20-jährige Dressurreiterin aus Krefeld und ihr rheinisch gebrannter Wallach sowohl in der Einlauf- als auch in der Wertungsprüfung vorn.

In der Einlaufprüfung, einer Dressurprüfung der Klasse S*** mit Piaffe und Passage erhielt das Paar vom Förderkreis Dressur Neuss von den Wertungsrichtern 73,474 Prozent. In der Wertungsprüfung sahen die Richter Hannah Erbe, die derzeit in Isabell Werths Stall in Rheinberg arbeitet, mit 73,488 Prozentpunkten als bestes Paar dieser Prüfung einstimmig auf Rang eins.

Die nächste Etappe des Piaff-Förderpreises wird Anfang September erstmals im Rahmen des Chiemsee Pferdefestival auf Gute Ising ausgerichtet, bevor der Sieger 2019 dann rund zwei Monate später beim internationalen Turnier in Stuttgart ermittelt wird.

 

Wir gratulieren Dir sehr herzlich, liebe Hannah, und wünschen Dir für die nächste Etappe und dann das Finale VIEL ERFOLG!