banner_top

Miriam Banse-Döring bei den Deutschen Amateur-Meisterschaften dabei

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 25 August 2019
Zugriffe: 414

Die Deutschen Amateur-Meisterschaften (DAM) haben 2017 eine erfolgreiche Premiere gefeiert. Angesichts einer zunehmenden Professionalisierung des Sports in Deutschland, gerade auch des Pferdesports, wollen die Deutschen Amateur-Meisterschaften ein Zeichen setzen. Die Amateure sind ein wesentlicher Grundpfeiler in der deutschen Turnierlandschaft. Ihnen sollen die DAM eine sportliche Plattform auf hohem Niveau zur Ermittlung der „Besten unter Gleichen“ bieten.

Die dritte Auflage der Deutschen Amateur-Meisterschaften (DAM) Dressur und Springen findet vom 20. bis 22. September 2019 auf der Reitsportanlage Riesenbeck International in Westfalen statt. Rund 40 Dressur- und 60 Springreiter können sich für den Start empfehlen.

Der Förderkreis Dressur Neuss ist stolz, dass sich MIRIAM BANSE-DÖRING für die Deutschen Amateur-Meisterschaften qualifizieren konnte! Wir wünschen gutes Gelingen und viel Erfolg!

- - -

Starten dürfen gemäß Teilnahmeberechtigung der DAM Reiter der Option A, die im laufenden Kalenderjahr mindestens 26 Jahre alt werden und die Leistungsklasse 2 oder 3 besitzen. Sie müssen außerdem international für Deutschland startberechtigt sein (deutsche Staatsbürgerschaft) und mindestens eine Platzierung in der Klasse S der jeweiligen Disziplin seit 1. Oktober 2018 haben.

Ab 2019 gibt es keine Qualifikationsveranstaltungen mehr, vielmehr entscheidet eine landesverbandsweite Rangierung nach Ranglistenpunkten über die Vergabe der Startplätze. Der aktuelle Punktestand wird regelmäßig veröffentlicht. Sonderregelungen im Rahmen von Landes-Amateur-Meisterschaften (LAM) sind möglich.

Weitere Informationen findet ihr hier: https://pferd-aktuell.de/spitzensport/deutsche-meisterschaften/deutsche-amateur-meisterschaften