banner_top

feria espectaculo - Förderkreis Dressur Neuss glänzt auf Barockturnier

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 04 Juli 2019
Zugriffe: 287

Spanien hautnah erleben - dies war das Motto der 8. feria espectáculo, einem Barockturnier (WBO) ausgetragen vom Kölner Reit- und Fahrverein e.V. (siehe hier: http://www.feria-espectaculo.de/#idee)

SABRINA FRANA und ihr Huracan SE genannt "Negrito" zeigten durch ihren dritten Platz in der Dressurprüfung Klasse M*, dass Dressur eben nicht immer nur die klassische Warmblut-Dressur sein muss! In der darauf folgenden Dressurprüfung Klasse M* - Kür konnte das Paar sogar den Sieg erringen.

Wir freuen uns sehr über diesen Erfolg - der zwar als WBO nicht für die Vereinsmeisterschaftswertung zählt, jedoch einen hohen emotionalen Wert einnimmt in der Warmblut-dominierten Dressurumgebung.

*  *  *

Auch haben wir uns sehr gefreut, dass neben Sabrina wohl noch viele weitere Vereinsmitglieder ihre rassigen Pferde dort präsentiert haben. So soll der Turniersprecher gesagt haben, dass jeder aus Neuss für den Förderkreis Dressur Neuss reitet!

Du bist auch auf diesem Turnier geritten? Dann teile uns gern Deine Erfolge mit über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unser Sommerfest am 10. Juli 2019 ...

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 29 Juni 2019
Zugriffe: 319

Liebe Vereinsmitglieder, bitte vergesst die Anmeldung zum Sommerfest nicht!

Nennungsschluss: 2. Juli

 

                                Wir freuen uns auf Euch!

Nachtrag: Romy erfolgreich in Ratingen

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 28 Juni 2019
Zugriffe: 311

Nachtrag vom 30.05.2019: ROMY-ELISABETH TILLMANN startete in einer Dressurprüfung Klasse L* auf der schönen Reitanlage in Ratingen-Lintorf. Ihr 7jähriger Graf Gustav Deluxe trug sie dabei zu einer Wertnote von 7,3 und der Silberschleife. Ein schöner Erfolg für das noch junge Paar, wir gratulieren!

Romy Tillmann 20190520

Wir begrüßen Laura - unser erfolgreiches neues Mitglied

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 26 Juni 2019
Zugriffe: 580

Seit Mai diesen Jahres ist LAURA ROßKOTHEN Mitglied im Förderkreis Dressur Neuss e.V. und sammelt schon jetzt fleißig Punkte für die Vereinsmeisterschaftswertung! Anbei ein Nachtrag:

Am 26.05.2019 startete sie mit ihrer 7jährigen Stute La Perla Brillante in Neuss - Üdesheim in einer Dressurprüfung der Klasse A*. Mit einer Wertnote von 8,4 sicherte sie sich ungeschlagen den ersten Platz!

In Grevenbroich - Wevelinghoven stand sie gleich zwei Mal auf dem Treppchen: Zunächst am 15.06.2019 in der Dressurprüfung Klasse L* - hier erhielt sie für eine Wertung von 6,8 den zweiten Platz; etwas später am Tag konnte sich das Paar noch einmal steigern und freute sich über eine Wertung von 7,9 und am Ende den Sieg in der Dressurprüfung Klasse A*.

Am vergangenen Wochenende (20.06.2019) startete die junge Reiterin in Krefeld - Kühnen in einer Dressurprüfung Klasse A* - auch hier freute man sich über eine Traumnote von 8,2 und die Silberschleife für die gezeigte Vorstellung.

Wir sagen: Herzlichen Glückwunsch!

 

Jil gewinnt E-Dressur in Krefeld - Eva zwei Mal Platz drei

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 26 Juni 2019
Zugriffe: 273

Am 20.06.2019 nutzte JIL HEGGER das gute Wetter und startete in Krefeld auf der Reitanlage Kühnen in einer Dressurprüfung der Klasse E. Ihre 12jährige Fuchsstute Arvalon Rose of Shanon manövrierte sie dabei souverän zu einer Wertnote von 7,6 und damit der goldenen Schleife in diesem Wettbewerb! Wir gratulieren recht herzlich!

Jil Hegger 20190620

(Hinweis: Das Foto stammt aus Grevenbroich-Wevelinghoven, wo sie ebenfalls eine Platzierung in einer Dressurprüfung Klasse E erritt.)

EVA LÜNENDONK startete ihren Nottinghill in Viersen - Süchteln in einer Dressurprüfung Klasse A* und konnte mit einer Wertnote von 7,0 den dritten Platz erringen. Am Folgetag startete sie auch in Ratingen - Lintorf und konnte sich hier mit einer Wertnote von 7,3 ebenfalls den dritten Platz sichern.

Aktuelle Wertung der Vereinsmeisterschaft veröffentlicht

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 19 Juni 2019
Zugriffe: 336

 

Habt ihr schon gesehen? Wir haben wieder einen aktuellen Stand der Vereinsmeisterschaftswertung veröffentlicht (siehe hier: https://foerderkreis-dressur-neuss.de/index.php/vereinsmeisterschaft/die-ergebnisse-2019).

Stand: alle bis zum 5. Juni eingereichten Erfolge.

Bitte schaut eure Erfolge auch hinsichtlich Vollständigkeit durch - und meldet eventuelle Fehler!

~ * ~ * ~

Ihr habt auch eine Platzierung erritten und möchtet gerne an der Vereinsmeisterschaftswertung teilnehmen?

Dann sendet eure Erfolge - auch nachträglich - an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Bitte teilt uns dazu euren Namen, (einmalig) eure Altersklasse (Junioren, Junge Reiter, Reiter), das Datum und den Turnierort sowie die Platzierung mit. 

Alle Informationen zur Vereinsmeldung findet ihr hier: https://foerderkreis-dressur-neuss.de/index.php/vereinsmeisterschaft/die-regeln

Eva und Leah auf dem Treppchen

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 19 Juni 2019
Zugriffe: 319

Am letzten Wochenende waren unsere Mitglieder wieder hoch erfolgreich:

Am 14.06.2019 startete EVA LÜNENDONK ihren 13jährigen Nottinghill in einer Dressurprüfung Klasse A* in Kerpen - Weiler Brüggen. In der Ü40 Prüfung wurde sie mit einer Wertnote von 6,8 belohnt und sicherte sich so die Silberschleife!

LEAH JOHANNA FEHN startete mit Valiente am 15.06.2019 in Grevenbroich-Wevelinghoven. Das noch junge Paar bestritt gemeinsam eine Dressurprüfung Klasse E. Mit einer Wertnote von 7,1 waren die beiden nicht zu schlagen - Gold für Leah und Valiente!

Herzliche Glückwünsche an die beiden erfolgreichen Reiterinnen!

Luca im Semifinale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 19 Juni 2019
Zugriffe: 292

LUCA ELINA GARTMANN war wieder hoch erfolgreich: Am 16.06.2019 startete sie mit ihrem noch relativ neuen Sportpartner Charming Boy Corax in Hamminkeln-Töven. Im Rahmen des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats zeigte das Paar eine Dressurreiterprüfung Klasse L* und konnte neben der Traumnote von 8,0 auch noch die Silberschleife mit nach Hause nehmen!

Eine schöne Erfolgsmeldung findet ihr hier: https://pemag.de/equiva-nachwuchschampionat-emily-voss-siegt-in-hamminkeln/

LUCA hat sich damit sowohl mit ihrem Erfolgspferd Rio Grande als auch mit Charming Boy Corax für das Semifinale des Nachwuchschampionats qualifiziert!

Das Semifinale sowie das Finale des Nicole Uphoff Nachwuchschampionat Dressur powered by EQUIVA finden während der Rheinischen Meisterschaften vom 04.-07. Juli in Langenfeld statt.

Die aktuelle Wertungsliste des Nicole Uphoff Nachwuchschampionats findet ihr hier: https://pemag.de/wp-content/uploads/2019/06/Wertung_EQUIVA-Dressur_3.Quali_Hamminkeln_2019.pdf

Hagen: Rheinische Siege und Schleifen bei den Future Champions

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 18 Juni 2019
Zugriffe: 294

Der rheinische Nachwuchs, der beim Preis der Besten nominiert wurde, stellte am Wochenende bei den Future Champions in Hagen am Teutoburger Wald sein Können unter Beweis. Das Nationenpreisturnier ist nicht nur die zweite Sichtung für die Nachwuchs-Europameisterschaften, sondern auch das erste Turnier, auf dem erstmals der - ab 2020 gültige - olympische Bewertungsmodus ausprobiert wird.

Platzierungen für Allard, Collin und Usbeck

In der Junioren Tour konnte sich Romy Allard mit der Sir Diamond-Tochter Summer Rose OLD mit 71.717 Prozent in der Mannschaftswertung über Platz zwei freuen. In der Einzelwertung war der Amazone des Förderkreis Dressur Neuss der Sieg mit 73.186 Prozent nicht mehr zu nehmen. Die Kür beendeten Romy und Summer Rose mit 75.417 Prozent auf dem dritten Rang.

 

In  der Teamwertung der Junioren konnte sich ebenfalls Luca Sophia Collin von der RG Bucholzhof-Mühlheim über eine Schleife freuen. Mit ihrem neunjährigen Desperados-Sohn Descolari ritt sie mit 71.364 Prozent zu Rang drei.

Bei den Children gelangten Marlene Usbeck vom RFV Velbert-Heiligenhaus und Adriano auf den achten Platz in der Teamwertung und in der Einzelwertung mit 74.286 Prozent auf Rang zwei.

 

Super, Romy, wir sind stolz auf Dich und freuen uns mit Dir!

 

Junioren-Erfolge in Nussloch 2019

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 13 Juni 2019
Zugriffe: 257

Der rheinische Dressurnachwuchs konnte sich in Nussloch über eine Vielzahl an Schleifen und Platzierungen freuen. Foto: Privat

Beim 17. internationalen Jugend-Dressur-Festival in Nussloch in Baden-Württemberg konnte der rheinische Dressurnachwuchs am Pfingstwochenende seine reiterlichen Künste unter Beweis stellen und das Rheinland erfolgreich vertreten.

Im Rahmen der U16-Tour bekam Luca Elina Gartmann vom Förderkreis Dressur Neuss mit dem 17-jährigen Rotspon-Sohn Rio Grande die goldene Schleife überreicht. Das eingespielte Paar steigerte sich in Nussloch von Prüfung zu Prüfung und nach einem dritten Platz in der zweiten Wertungsprüfung konnten sich die beiden in der finalen Kür auf M*-Niveau mit 66,263 Prozent den Sieg sichern.

Auch Anna Leandra Timm und ihre erst sechsjährige Hannoveraner-Stute Fabuleuse Surprise (Floriscount x Sir Donnerhall I) konnten sich in der finalen Prüfung der U16-Tour über eine Platzierung freuen: Das Paar vom RFV Velbert-Heiligenhaus belegte mit runden 60,000 Prozent Rang sieben.

Junioren-Tour: Platz drei für Greta Simon

In der Junioren-Tour belegten Greta Simon und Sir Henry den dritten Platz in der finalen M**-Kür. Die Darbietung des Sir Donnerhall I-Sohns und seiner Reiterin wurde von den Richtern mit starken 69,042 Prozent bewertet.

Platz vier dieser Prüfung ging mit einer Wertung von 68,833 Prozent an Emma Caecilia Lienert vom Förderkreis Dressur Neuss und die rheinisch gebrannte Lord Carnaby-Tochter Lady Carnaby aus Zucht und Besitz von Achim Frenzen. Das Paar konnte sich somit in allen drei Prüfungen der Junioren-Tour über eine Schleife freuen.

 Den siebten Platz belegte Lienerts Vereinskollegin Julia Hamm mit dem KWPN-Wallach Tolandos Boy und 68,083 Prozentpunkten, während der zehnte Rang der Final-Prüfung mit 66,625 Prozent an Charlotte Kieffer (ReitSC Bergisches Land) und den Rheinländer Kiefferhof’s Dexter (Daddy Cool x Fidermark) ging.

Bei der Tour der Jungen Reiter platzierten sich insgesamt vier rheinische Reiterinnen in der finalen Kür auf S*-Niveau: Im Sattel des zwölfjährigen Westfalen-Wallachs Pitti Filou ritt Anna Laura Klues vom RFV St. Georg Büttgen zu Platz sechs, nachdem der Ritt der beiden von den Richtern mit 69,292 Prozent bewertet wurde.

Platz sieben ging mit 68,125 Prozent an Lea Windhausen, ebenfalls vom Förderkreis Dressur Neuss, und den Weltmeyer-Sohn Wind of Change.

Zoe Gilbers vom RV Brauershof Geldern und der zehnjährige Rheinländer-Wallach Dornbusch belegten mit 65,708 Prozent Platz elf. Jana Spallek vom RC Heidgesberg-Mönchengladbach rangierte unterdessen mit Depiereux B und einer Wertung von 63,333 Prozentpunkten auf dem zwölften Platz.

Im Finale der Pony-Tour konnte sich Lara Stoll über eine Schleife freuen: Mit dem elfjährigen Wallach Coelenhage’s Game Boy platzierte sich die Nachwuchsreiterin vom RV Würselen-Broichweiden mit 66,250 Prozent auf dem zehnten Platz der Kür auf L**-Niveau.

Text: www.pemag.de