banner_top

Luca, Emma und Julia erfolgreich beim Jugend-Dressur-Festival in Nußloch

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 12 Juni 2019
Zugriffe: 326

Beim 17. Internationalen Jugend-Dressur-Festival in Nußloch war auch der Förderkreis Dressur wieder (erfolgreich!) vertreten:

U16-TOUR

LUCA ELINA GARTMANN hatte Charming Boy Corax und Rio Grande zur U16-Tour gesattelt. In der ersten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung Klasse L** auf Kandare, hatte Charming Boy Corax die Nase vorn: mit 64,747% erhielt sie den fünften Platz. War er in der ersten Wertung noch nicht mehr in der Platzierung, steigerte sich Rio Grande am Folgetag in der zweiten Wertungsprüfung, ebenfalls einer Dressurprüfung Klasse L** auf Kandare, und trabte mit 66,042% auf Rang drei. Somit waren beide Pferde für das Finale qualifiziert, jedoch nur eines startberechtigt - welch ein Dilemma!

Luca entschied sich für Rio Grande - eine gute Wahl, wie sich herausstellte: Im Finale, welches in einer Dressurprüfung Klasse M* ausgetragten wurde, war das Paar mit 66,262% nicht zu stoppen. Das bedeutete den Sieg für den 17jährigen Braunen und Luca!

JUNIOREN-TOUR

Gleich zwei Amazonen vertraten den Förderkreis Dressur Neuss in der Junioren-Tour: JULIA HAMM hatte ihren zwölfjährigen Tolandos Boy gesattelt, EMMA CAECILIA LIENERT brachte ihre beiden Pferde Lady Carnaby und Birkhofs Denario mit. In der ersten Wertungsprüfung, einer Dressurprüfung Klasse M**, trabte die achtjährige Lady Carnaby dann auch gleich mit 67,342% auf Rang vier; Tolandos Boy rangierte mit 65,219% auf dem siebten Platz. In der zweiten Wertungsprüfung, ebenfalls eine Dressurprüfung Klasse M**, platzierten sich die beiden hintereinander auf den Plätzen acht und neun: Julia mit 65,219% knapp vor Emma mit 65,044%. Somit waren auch hier beide Reiterinnen für das Finale qualifiziert!

Im Finale, einer Dressurprüfung Klasse M** - Kür, wiederholte Emma dann ihren Erfolg von Samstag und erhielt für ihre Kür 68,833% und damit Platz vier für sie und Lady Carnaby. Klasse! Julia tat es ihr gleich - für sie und Tolandos Boy gab es in der Kür 68,083% und damit einen schönen siebten Platz. Wir gratulieren!

Erfolgreiches Pfingstwochenende für Sabrina und Susanne

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 12 Juni 2019
Zugriffe: 304

Das Pfingstwochenende ist bekannt für seine schönen Turniere. Auch unsere Mitglieder waren auf verschiedenen Turnieren wieder hoch erfolgreich:

Am Sonntag, den 09.06.2019, startete SABRINA FRANA ihren 12jährigen PRE Huracan in Wülfrath-Aprath (Reitsportzentrum Volmer) in einer Dressurprüfung Klasse M* und entschied diese mit einer Wertung von 6,8 für sich. Wir freuen uns mit dem Paar über die Siegerschleife!

Auch möchten wir den Erfolg von SUSANNE SZELTNER hier erwähnen - auf dem Jubiläumsturnier in Wachtberg-Oberbachem startete sie am Sonntag, den 10.06.2019, ihren 14jährigen KWPN Aquarel in einer Dressurprüfung Klasse S*** und erhielt für ihren Ritt 64,210%. Dies bedeutete Platz fünf für unsere stellvertretende Vorsitzende und die Anerkennung für die jahrelange geduldige Ausbildung ihres Dunkelfuchses. Wir gratulieren herzlich!

Nachtrag: tolle Erfolge in Neuss-Grefrath für Eva und Miriam

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 12 Juni 2019
Zugriffe: 286

Uns haben schöne Erfolge vom Turnier in Neuss-Grefrath erreicht, die wir noch gebührend würdigen möchten:

Am Donnerstag, den 30.05.2019, konnte EVA LÜNENDONK ihren 13jährigen Nottinghill wieder einmal auf dem Treppchen platzieren: auf der Reitanlage in Neuss-Grefrath sicherte sie sich mit einer Wertnote von 6,5 den dritten Platz in der Dressurprüfung Klasse A*. Wir gratulieren herzlich!

Am Nachmittag startete MIRIAM BANSE-DÖRING ihren 14jährigen Rheinländer Wallach Riverdance auf gleichem Turnier in einer Dressurprüfung Klasse S* - das Paar konnte die Richter von sich überzeugen und bekam für ihre Vorstellung 68,333%. Mit knappen 10 Punkten Vorsprung bedeutete dies den Sieg und damit die goldene Schleife!

Am Sonntag, den 04.06.2019, bestritt das Paar die Dressurprüfung Klasse S* Prix St. Georges ebenfalls mit Bravour: Mit 68,904% auf dem Konto freute sich MIRIAM BANSE-DÖRING über Platz 3 in dieser Prüfung.

Riverdance war in der laufenden Saison bereits mehrfach in Dressurprüfungen der schweren Klasse erfolgreich, unter anderem am 30.03.2019 in Köln-Leverkusen, wo er MIRIAM BANSE-DÖRING mit 66,272% zu einem zweiten Platz in einer Dressurprüfung Klasse S** trug. Mit ihrem mittlerweile vierten S-Sieg nähert sich das Paar den "magischen zehn" an - wir drücken weiter die Daumen und sagen "toi, toi toi"!

Raiffeisen-Markt 8er Team Rheinland (U21) mit drei Förderkreismitgliedern

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 06 Juni 2019
Zugriffe: 330

Gutes Reiten soll belohnt werden!

Das Ziel des 8er-Teams ist klar definiert: Gutes Reiten soll belohnt werden – und zwar schon in den Klassen E bis L! So können sich Reiter aller Leistungs- und Altersklassen, die auf dem Turnier für einen rheinischen Verein an den Start gehen, und die in der Turniersaison 2019 in Dressur- oder Springprüfungen der Klassen E bis L** eine Wertnote von 8,0 und besser erzielen, für das 8er-Team anmelden. Sprich: Wer seit Beginn der laufenden Saison, also seit dem 1. Oktober 2018, bereits einen solchen Erfolg erringen konnte, kann sich mit diesem natürlich auch jetzt noch für das 8er-Team 2019 registrieren.

Wir freuen uns sehr, dass in der Altersklasse U21 das 8er Team Rheinland (Raiffeisen-Markt Wertung) nun schon drei Mitglieder des Förderkreises Dressur Neuss vertreten sind:

LUCA ELINA GARTMANN und JANIKA BAATZ erriten beide jeweils zweimal die Wertnote 8,0; LEONIE HAMM konnte bereits einmal die Wertnote 8,0 erreichen. Wir finden das SUPER!

Die aktuelle Rangierung findet ihr hier: https://www.reiter-pferde.de/8er-team/die-raiffeisen-markt-8er-teams/

 

Wir würden uns sehr freuen, wenn sich unsere Mitglieder, die die Voraussetzungen für das 8er Team Rheinland erfüllen, fleißig weiter beim Pferdesportverband Rheinland melden würden.

Rheinlands Reiter+Pferde erfasst die gemeldeten Ergebnisse (bei der Anmeldung muss ein Nachweis über die erreichte Note in Form einer Ergebnisliste o.ä. eingereicht werden), stellt die Teammitglieder online und auf Social Media vor und begleitet das 8er-Team mit monatlicher Berichterstattung in Rheinlands Reiter+Pferde. Darüber hinaus werden alle Mitglieder mit einem 8er-Team T-Shirt ausgestattet, dieses bekommen sie nach der Anmeldung automatisch zugeschickt.

Der Pferdesportverband Rheinland e.V. wird das 8er-Team außerdem zur Sichtung neuer Talente in der Altersklasse U18 nutzen. Unter 18-jährige Teammitglieder mit Kader-Perspektive werden vom PSVR zu einem Scouting eingeladen. Die besten Teilnehmer des Scoutings wiederum werden durch den Pferdesportverband Rheinland besonders gefördert, indem sie zu einem Training beim Landestrainer eingeladen werden.

Am Ende des Jahres laden Rheinlands Reiter+Pferde und der Pferdesportverband Rheinland alle 8er-Team-Reiter zu einer gemeinsamen Abschluss-Veranstaltung ein. Hier werden unter anderem die zehn besten Teammitglieder pro Disziplin besonders geehrt. Für die Auswertung werden alle im Zeitraum 1. Oktober 2018 bis 30. September 2019 erzielten und eingereichten (!) Noten von 8,0 und besser eines jeden Teammitglieds summiert – am Ende führen die Reiter mit der höchsten Wertnotensumme die für die Ehrung entscheidende Rangierungsliste an.

Neben der Ehrung wird es beim großen Finale ein gleichermaßen buntes wie lehrreiches Programm für die 8er-Teammitglieder geben, die im Rahmen einer großen Tombola auch die Möglichkeit haben werden, tolle Preise zu gewinnen!

Informationen und die Möglichkeit zur Registrierung findet ihr hier: https://www.psvr-online.de/8er-team.html

 

Sabrina und Huracan auf dem Treppchen in Ratingen

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 05 Juni 2019
Zugriffe: 272

Nachtrag:

Am 19.05.2019 war SABRINA FRANA mit Huracan in der Dressurprüfung Klasse L** auf Kandare erfolgreich - in Düsseldorf/ Ratingen erhielt sie mit ihrem 12jährigen PRE mit einer Wertnote von 6,7 einen tollen zweiten Platz und damit die Silberschleife.

Wir gratulieren!

Mitglieder erfolgreich auf dem ersten Dressurturnier des Vereins auf Gut Altwahlscheid

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 29 Mai 2019
Zugriffe: 546

Am vergangenen Wochenende war es endlich soweit: unser erstes Dressurturnier auf dem schönen Gut Altwahlscheid bot zwei Tage lang tollen Dressursport. Alles hat prima geklappt, auch das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite - wir haben viel Lob bekommen, über das wir uns sehr gefreut haben. Aber: Ohne die Organisatoren, Sponsoren und vielen freiwilligen Helfer wäre die Durchführung des Turniers nicht möglich gewesen - auch an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Alle!

Insbesondere haben wir uns gefreut, dass unsere Mitglieder so viele Schleifen sammeln konnten:

Dressurprüfung Klasse L*: Goldene Schleifen bleiben in Vereinshänden

Mit der besten Wertnote der Prüfung siegten ZARA FALKENBERG und ihr siebenjähriger Wallach Ravel Royal in der ersten Abteilung dieser Prüfung und freuten sich über die goldene Schleife. LEONIE HAMM und ihre sechsjährige Ponystute Grace Kelly erhielten für die Wertnote von 6,7 den dritten Platz. Mit einer Wertnote von 6,2 sicherten sich KARSTEN FEHN und der elfjährige Polarkaiser den siebten Platz.

In der zweiten Abteilung siegten MERLE SUSANNE FEHN und ihr achtjähriger Wallach Valiente - für eine Wertnote von 7,0 wurden sie mit der goldenen Schleife belohnt, für das bestplatzierte Sonderrassen-Pferd erhielt sie mit ihrem Spanier zudem einen Sonder-Ehrenpreis.

Dressurprüfung Klasse M*: Verein stellt Siegerin und viele Platzierte

Ein Schleifenregen auch in der Dressurprüfung Klasse M* : THERESA VON LINGEN und ihr fünfzehnjähriger Don Diego sicherten sich nach langer Turnierpause direkt den Sieg in der ersten Abteilung mit einer Wertung von 66,869%. LISA ARENHOEVEL und ihr siebenjähriger Wallach Dark Secret erritten mit  62,525% den fünften Platz. Der sechste Platz ging mit 61,818% an NATHALIE DERICHS und den siebzehnjährigen Condiro.

In der zweiten Abteilung freuten sich DIANNI HOLTRUP und ihr neunjähriger Wallach Sea Cloud über 63,081% und einen schönen dritten Platz, gefolgt von URSULA DECKER und dem neunjährigen First Class, denen mit 62,677% der vierte Platz gebührte. Auf dem sechsten Platz mit 61,364% wurde SABRINA FRANA und ihrem zwölfjährigen Huracan eine grüne Schleife angesteckt.

Dressurprüfung Klasse A*: tolle Wertungen für unsere Platzierten

Mit einer Traumnote von 8,1 sicherten sich ALEXANDRA HÖCK und ihre siebenjährige Stute Frau Werth die Silberschleife der Dressurprüfung Klasse A*, die gleichzeitig auch eine Qualifikationsprüfung zum MIDI-Cup des Pferdesportverbandes Neuss war. Mit einer Wertung von 7,4 erriten sich STEPHANIE VAN DEN BOOM und ihr elfjähriger Andreas van Gowo-Zate den sechsten Platz. SANDRA LANDMANN und ihr achtjähriges Pony Daiquiri erhielten mit einer Wertnote von 6,7 auf dem zwölften Platz ebenfalls eine grüne Schleife.  

Dressurprüfung Klasse E: auch hier zwei schöne Platzierungen für unsere Vereinsmitglieder

Diese Prüfung war eine Qualifikation zum KATINA Mini-Cup 2019. JIL HEGGER und ihre zwölfjährige Stute Arvalon Rose of Shanon erritten die schöne Wertnote 7,5 und sicherten sich damit die Silberschleife für den 2. Platz; Sechste wurde mit einer Wertnote von 6,3 LEAH JOHANNA FEHN, die dann auch noch den Sonder-Ehrenpreis für das beste und pferdegerechteste Abreiten in dieser Prüfung erhielt.

Führzügelwettbewerb: Kinder und Führer zeigten fantastische Kostüme

In der "wichtigsten Prüfung des Turniers" - so die Aussage der amtierenden Richterin Sabine Winkens-Bähr - war der Verein ebenfalls toll vertreten: So kannte man doch das eine oder andere Gesicht der Führer, und auch die Kinder in ihren tollen Kostümen waren uns zum Teil nicht unbekannt. Wir freuen uns über diese Förderung der Jugend, die Spaß macht - sowohl den (jungen) Reitern, als auch den Zuschauern am Rand!

Dressurprüfung Klasse S*: sehr schöne Erfolge auch in dieser Prüfung

TINA DAHMEN und ihr neunjähriger Rooney Mo freuten sich mit 65,447% über einen fünften Platz, dicht gefolgt von ANNIKA BORK mit ihrem zehnjährigen Franz von Fidertanz, die mit einer Wertung von 63,293% den sechsten Rang erritt. URSULA DECKER war mit First Class noch einmal erfolgreich: sie erhielt für 62,602% den achten Platz.

 

Wir gratulieren allen Platzierten sehr herzlich und sind mit ihnen stolz auf die errittenen Erfolge!

 

Die Erfolge des Vereinsturniers wurden bereits für die Vereinsmeisterschaftswertung berücksichtigt. Erfolge von anderen Turnieren sind bitte wie gewohnt zu melden!

Janika und Eva erfolgreich in Dressurprüfungen Klasse A unterwegs

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 23 Mai 2019
Zugriffe: 391

Auf dem schönen Turnier in Willich-Anrath-Neersen konnten sich JANIKA BAATZ und ihr Double O Seven B am 18.05.2019 mit einer Traumnote von 8,0 den dritten Platz in der Dressurreiterprüfung Klasse A* sichern. Das Paar freute sich nicht nur über die weiße Schleife, sondern auch über Punkte für das 8er Team Rheinland!

Informationen, Teilnahmebedingungen und aktuelle Punktestände zum 8er Team Rheinland gibt es hier: https://www.psvr-online.de/8er-team.html

Weiterhin war EVA LÜNENDONK wieder erfolgreich: In Hünxe startete sie ihren Nottinghill R am 19.05.2019 in einer Dressurprüfung Klasse A** (Ü40) und freute sich über eine Wertnote von 7,4 und damit die Silberschleife. Als Prüfung im Preis und Ehrenpreis der Pferdesport Service und Marketing AG konnte sie so direkt in der ersten Qualifikationsprüfung Punkte für den PEMAG Ü40 Cup sammeln.

Informationen, Teilnahmebedingungen und aktuelle Punktestände zum PEMAG Ü40 Cup gibt es hier: https://pemag.de/pemag-ue40-cup/

Wir gratulieren beiden recht herzlich!

Janika und Double O Seven in Kempen erfolgreich

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 14 Mai 2019
Zugriffe: 406

Am Wochenende fanden die Kempener Reitertage in Kempen - Schmalbroich statt.

JANIKA BAATZ und ihr 7jähriges Pony Double O Seven B konnten hier am Samstag, 11.05.2019, in der Dressurprüfung Klasse L* mit einer Wertnote von 7,3 den zweiten Platz und damit die Silberschleife erringen.

Ein toller Erfolg, zu dem wir herzlich gratulieren!

Tolle Erfolge auf dem Ü40 Turnier in Krefeld - Gut Auric

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 14 Mai 2019
Zugriffe: 420

Uns haben viele schöne Ergebnisse vom Amateur-Dressurtag auf Gut Auric erreicht!

Am Samstag, 11.05.2019, erhielten MECHTILD RANDELHOFF und ihre 10jährige Stute Sweet Lady B in der Dressurreiterprüfung Klasse L* nicht nur eine Wertnote von 7,2 sondern auch die Silberschleife (1. Abteilung). In gleicher Prüfung sicherten sich INA ZIMMERMANN und die 8jährige Stute Dorana mit einer Wertnote von 7,0 ebenfalls die Silberschleife (2. Abteilung).

Am Sonntag, 12.05.2019, war Sweet Lady B erneut erfolgreich - in der Dressurreiterprüfung Klasse M* konnte die Stute unter FIONA CASTER mit einer Wertnote von 7,1 den vierten Platz erringen. SYLVIA KLEIN-GILGEN und ihr 9jähriger Wallach Solero erhielten in gleicher Prüfung mit einer Wertnote von 6,9 den sechsten Platz.

Den Dank an die Trainerin CAROLA TIMPE für das tolle Training möchten wir an dieser Stelle gern weitergeben!

Weiterhin war auch KARSTEN FEHN mit seinem 11jährigen Wallach Polarkaiser erfolgreich: am Sonntag, 12.05.2019, erritt sich das Paar in der Dressurreiterprüfung Klasse M* mit einer Wertnote von 7,0 den fünften Platz.  

Wir gratulieren allen Platzierten recht herzlich und freuen uns über eine so hohe Anzahl an Erfolgen!

Förderkreis Dressur Neuss durch Luca im 8er Team Rheinland vertreten

posted by: Carina Seitz
Erstellt: 09 Mai 2019
Zugriffe: 467

Wir freuen uns sehr, dass der Förderkreis Dressur Neuss durch LUCA ELINA GARTMANN im 8er Team Rheinland vertreten ist! Sie wird im Raiffeisen-Markt-8er-Team (U21) Dressur gelistet und liegt derzeit mit zwei Wertungen von 8,0 auf einem guten vierten Platz.

Ihr habt auch eine Wertnote über 8,0 erritten? Dann meldet euch schnell für's 8er Team an :-) Informationen und Punktestände gibt es hier: https://www.reiter-pferde.de/8er-team/