banner_top

Lea Windhausen in Akum erfolgreich

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 09 Februar 2018
Zugriffe: 868

LEA WINDHAUSEN kam nach dem 3. und 4. Februar 2018 zufrieden aus Ankum zurück: in der Altersklasse Junge Reiter hatte sie

mit ihrem Zafriq de Jue gleich zwei tolle Erfolge in S-Dressuren erritten: einmal 2. Platz und Silberschleife am 3. Feb.,  und am 4. Feb. dann einen 6. Platz.

Mit Wind of Change war sie auch noch platziert, ebenfalls in einer S-Dressur am 4.2.: Rang 9.

Wir gratulieren herzlich!

 

 

Hannah Erbe für den Piaff-Förderpreis nominiert

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 06 Februar 2018
Zugriffe: 979

Hannah Erbe (Förderkreis Dressur Neuss) startet weiter voll durch: Nachdem sie 2017 vorzeitig ins Lager der Jungen Reiter wechselte und dort, wie im Jahr zuvor schon bei den Junioren, dreimal EM-Gold holte, präsentierte die 18-Jährige ihren rheinischen Carabas-Sohn Carlos Anfang Februar zum ersten Mal selbst öffentlich auf Grand Prix-Niveau – und lieferte auf Anhieb auch hier den am besten bewerteten Ritt ab! 73,837 Prozentpunkte erhielt das rheinische Duo, welches von Meistertrainer Heiner Schiergen einmal mehr perfekt auf den Auftritt vorbereitet worden war, im Rahmen des Piaff-Förderpreis-Sichtungslehrgangs. Mit Anna-Christina Abbelen (RV Vorst) konnte sich zudem eine weitere Schiergen-Schülerin für den Start in der renommierten U25 Grand Prix-Serie empfehlen. Die 21-Jährige überzeugte im Sattel ihres Hofrat-Sohnes Henny Hennessy.

Neben diesen beiden gesetzten rheinischen Paaren wurde mit Florine Kienbaum (LZRV Bergische Höhen) eine weitere Rheinländerin zum Vorbereitungslehrgang Mitte April eingeladen. Kienbaum, die mit ihrem bewährten Doktor Schiwago 2016 Final-Dritte und 2017 Final-Zweite werden konnte, hat hier dann noch eine Chance, sich im Sattel von Dorincourt für die Teilnahme am Piaff-Förderpreis 2018 zu qualifizieren.

Text: www.pemag.de / 6.2.2018

Das Vereinsturnier am 10.2.2018 ist abgesagt!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 29 Januar 2018
Zugriffe: 1458

Derr Vereinsvorstand  hat beschlossen, das Turnier abzusagen. Das Nennungsergebnis ist mit 8 N für die E-, 10 N für die A- und 5 N für die L-Dressur sowie 17 N für den Test of Choice deutlich unter den Erwartungen; zu rechnen ist dann auch noch mit Abzügen bei der Starterfüllung.

Das tut uns sehr leid für die Reiter, die genannt hatten. Wir sind sehr traurig darüber, dass das Turnier, das sich unsere Mitglieder ja gewünscht hatten, so geringes Interesse gefunden hat. Karneval ? Kein Thema: man hätte tagsüber reiten und abends "auf Jück" gehen können. Schade!

Turniererfolgs-Nachtrag: Lea Windhausen und Zafriq de Jeu

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 27 Januar 2018
Zugriffe: 857

Bereits am 16. Dezember 2017 - aber zur Saison 2018 zählend - freute sich unser Vereinsmitglied LEA WINDHAUSEN , J.R., über den 2. Platz und die Silberschleife mit Zafriq de Jeu  in einer Prüfung der Kl. M* beim Turnier in Datteln. Ein guter Saison-Auftakt und wir sagen: weiter so, Lea!

Vereinsturnier: Nennen nicht vergessen!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 25 Januar 2018
Zugriffe: 1111

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Mitglieder des RV St. Johannes Waat,

Nennungssschluss für unser Vereinsturnier  am 10. Feb. 2018 ist Sonntag, 28.1.2018.
Nicht vergessen!

Wir freuen uns auf Eure Nennungen!

 

 

Schöner Saisonauftakt für Susi Müller-Windgassen

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 23 Januar 2018
Zugriffe: 947

Das ist ein schöner Saisonauftakt: Susanne Müller-Windgassen hat in Ankum am letzten Wochenende mit ihrem Rudolpho Santo Negro mit einer WN von nahezu 70% die S-Dressur gewonnen! Wir gratulieren herzlich und sagen: Weiter so!

Hier kommt die Ausschreibung zu unserem Vereinsturnier !

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 03 Januar 2018
Zugriffe: 1496

Durch die spät publizierten Änderungen zur WBO 2018 konnte leider unsere Ausschreibung nicht, wie beabsichtigt, in der Januar-Ausgabe von RheinlandsReiter+Pferde veröffentlicht werden.

Wir freuen uns auf viele Nennungen! Eingeladen sind die Mitglieder des RV St. Johannes Waat, die Einstaller des Pferdehofs Schnitzler und - natürlich! - die Mitglieder des Förderkreis Dressur Neuss.  -  Bitte beachtet, dass das Nennen über NeOn erfolgen muss.

Hier die Ausschreibung im Detail:

 

img413

HAPPY NEW YEAR !

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 29 Dezember 2017
Zugriffe: 897

      Xenophon sagte: Wenn man das Pferd zu der Haltung bringt,
      die es selbst einnimmt, wenn es schön sein will,
      so macht man, dass das Pferd des Reitens froh, prächtig und
      stolz wird.

In diesem Sinne wünschen wir unseren Mitgliedern,  allen Reitern und ihren
Pferden zum Jahreswechsel und in 2018

      VIEL GLÜCK, ERFOLG UND BESTE GESUNDHEIT !

Fröhliche Weihnachten ... !

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 23 Dezember 2017
Zugriffe: 845

Wir wünschen unseren Mitgliedern, ihren Familien

und allen Freunden des Förderkreis Dressur Neuss e.V. ein frohes Weihnachtsfest!

1. Dez. 2017: Es gibt etwas zu feiern!

posted by: Förderkreis Dressur Neuss / EH
Erstellt: 01 Dezember 2017
Zugriffe: 2659

Der Förderkreis Dressur Neuss kooperiert mit dem Reitstall Dennis + Sarah Tolles /
Gut Altwahlscheid in Neuss Uedesheim

Seit heute haben wir für unsere Aktivitäten ein Domizil: Gut Altwahlscheid, das zurzeit
in der Bauphase für eine sehr schöne, moderne Reitanlage ist. Ab Sommer 2018, nach
der Fertigstellung der 60m-Reithalle, steht uns - nach einvernehmlicher Absprache - die
Anlage für unsere Lehrgänge und Turniere zur Verfügung.

Damit hat der Förderkreis Dressur Neuss e.V. jetzt einen festen Aktivitäten-Standort.

Der Vereinssitz bleibt in Grevenbroich. Die Lehrgänge, die bisher auf den eigenen
Anlagen der Ausbilder im Kreis Neuss stattfinden, werden auch weiterhin dort
durchgeführt.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dennis + Sarah Tolles, die wir als
hochqualifizierte Sportler, als profunde Pferdemenschen und angenehme, verlässliche
Vertragspartner kennengelernt haben !

Ein Foto des Bauschildes das zeigt, wie die Reitanlage aussehen wird, folgt hier in Kürze.